pay per charge

Mit dem nächsten iPhone wird die Funktion „pay per charge“ eingeführt.

Durch diese Funktion kann ein  Nutzer sein iPhone nur aufladen, wenn er den
Ladevorgang vorher im i Tunes Store für 99 Cent kauft und aktiviert.
Außerdem muss der Stromanbieter 30% der Einnahmen, die durch das aufladen
der iPhones entstehen an Apple abgeben.

Das wäre eine revolutionäre Erneuerung und für den Verbraucher würde
so ein simpler Ladevorgang zu einem Herzklof-Erlebnis werden.

Slogan:

„Mit dem iPhone 5 ist das Aufladen als würdest
du einen neuen aufregenden Song laden!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.