Knutschen in der letzten Reihe kostet 3€ extra. Kino ist nicht mehr was es mal war.

Paramount Pictures hat angekündigt, Filme demnächst schneller parallel zu vermarkten über Streaming, DVD, Blu-ray oder was auch immer noch kommen wird.
90 Tage zwischen Kinostart und Zweitverwertung sind ihnen zu lange und ich sage nur, hoffentlich kommt das schnell. Am besten wäre eine Veröffentlichung parallel im Kino und zum Streamen.

Das bedeutet nicht, dass ich nicht gerne einen Film im Kino sehen würde. Ich liebe die bombastische Bildgewalt einer Kinoleinwand und den wummernden Sound, das sollte aber nur eine nette Beigabe sein und nicht der Hauptanteil eines Films.

imkinoknutschen

In den letzten Jahren bin ich immer seltener ins Kino gegangen. Zunächst waren es irreführende Trailer, die einem wer weiß was versprochen haben, um später im Film nach 20 Minuten herauszufinden, dass im Trailer schon die besten Szenen zu sehen waren. Das hat mich dann erstmal davon abgehalten, mir den nächsten Film im Kino anzusehen. Dann kamen die veränderten Sehgewohnheiten dazu, dass man durch DVD und Co. gemerkt hat, wie erfrischend es ist, einen Film im Original zu sehen. Selbst wenn man eine Sprache nicht kann, ist ein Untertitel häufig angenehmer als eine miese Synchronisation, die weniger an den Sprechern, mehr an der schlechten Übersetzung liegt. Weiterlesen

Da war doch was, ach ja Fernsehen, Lineares Fernsehen.

Jahrelang war unser Fernseher (groß und hochauflösend) nur dazu da, um die Inhalte der Xbox sichtbar zu machen, Spiele, DVDs, Filme on demand, später dann Serien vom NAS, die ihren Weg dank OTR legal und nicht synchronisiert darauf gefunden haben.

Da war doch was, ach ja Fernsehen, Lineares Fernsehen.Und dann kam ZDFneo und ich fing wieder an fernzusehen. Das ZDF hat sich selber mit diesem Spratensender eine Plattform geschaffen, die losgelöst vom Alltagsrummel experimentiert. Durch das TVlab bekam alles einen Rahmen und ich war begeistert. Moviacs, Herr Eppert, Bambule, NeoMagazin, och und Böhmermann, Nate Light (das ich sehr vermisse), Deutsches Fleisch usw. Daneben kam im Weiterlesen

don’t be evil – für’n Arsch

Wer bei dem Video noch keine Gänsehaut bekommt, sollte sich noch mal den Artikel durchlesen, wem die Firma für Militärroboter gehört.

Denn auch wenn der Blechmann noch am Stromkabel hängt ist er alles andere als eine Positive Entwicklung. Denn der wurde nicht zum Fußballspielen entwickelt.

roboter

Mag ja sein, dass ich zu viele SiFi Filme gesehen habe und Terminator und Galactica noch weit, weit weg sind, aber wer weis schon. In den 50ern waren auch automatische Glasschiebetüren und selbstfahrende Autos unvorstellbar. Weiterlesen

What is wrong with you?

What is wrong with you?

Der Folgende Text geht rein hypothetisch von der Existenz Gottes aus. Ich selber finde Religion und Theologie spannend glaube jedoch nicht an die Existenz einer höheren Macht, da dies Zwangsläufig zur Frage führt, was war vor dem Kreationismus und wer hat Gott erschaffen.

loversbetweenfigtersDer Anlass für diesen Text sind die jüngsten Ereignisse auf der Erde und das Erstarken extremer Glaubensauslegungen in den 3 Monotheistischen Religionen durch evangelikale, orthodoxe und streng Katholische Christen sowie anderen christlichen Strömungen, die extreme Ansichten vertreten. Neben den Christen gibt es noch die Orthodoxen Juden und eine erschreckend gewaltvolle Auslegung des Islam.

Teil 1: Die Schönheit des Lebens
Man steht früher auf, Weiterlesen

Die Freude bleibt im Halse stecken, Sachsen hat gewählt.

Gestern wurde in Sachsen gewählt. Im Normalfall finde ich Wahlen spannend wie ein Krimi, egal ob Saarland, Bremen oder Berlin, die Größe ist mir egal jede Wahl ist entscheidend. Gestern war es anders, ich wollte es nicht sehen, ich wollte nichts hören wahlich hätte am liebsten so getan, als würde es diese Wahl nicht geben, denn irgendwie hatte ich schon kein gutes Gefühl, das letzte Mal als Wahlen waren, war ich selber in einem kleinen Ort bei Dresden und das Überangebot an NPD Plakaten konnte einem mehr als nur Angst machen, vor allem waren die NPD Plakate nicht wie hier auf unerreichbarer Höhe, sie waren gleich auf mit den Demokratischen Parteien.

Doch es nützt ja alles nichts, wenn der präferierte Sender DLF und Dradio Kultur sind und man mehr als nur den Newsfeed der Bunten liest Weiterlesen

Wenn Service unheimlich wird

Bei O2 wird man seit einigen Monaten mit einer Erreichbarkeits Info SMS belästigt, wenn man jemanden anrufen will der aber nicht zu erreichen ist und dieser wieder zu erreichen ist.

Der serve könnte in Ordnung sein, wenn man mich gefragt hätte und vor allem, wenn ich bestimmen könnte wer diese Nachricht erhält. Denn leider sind nicht alle Menschen meine Freunde, auch wenn Facebook das anders sieht.

Was macht man, oder Frau um diesem kontroll immer Erreichbarkeitswahn zu entkommen? Ganz einfach.

Öffnet beim Smartphone einfach die Telefon Tastatur wählt 335 und drückt auf wählen, anrufen oder den grünen Höher.

im Sprachmenü angekommen drückt ihr dir zwei.

Fertig. Ab jetzt seit ihr wieder ungestört und könnt unerreichbar sein wann und wie lange ihr wollt.

Kurz, rettet die Funklöcher.

Bemal die Höhle und mach kein Selfie

Das Selfie-Phänomen sagt mehr über unsere Gesellschaft aus als die meisten anderen Dinge. Das Foto hat schon viel mitgemacht, von der Aufwändigen Zauberei die nur wenige verstanden und beherrschten zum immer, überall, dabei Moment-Konservierer. Diente es zunächst als perfekte Weiterentwicklung der Malerei, um anderen Menschen etwas mitzuteilen, oder den Moment einzufangen, dient die schnelle Knipserei mit Smartphone, und auch High End Digital Schlachtschiff heute eher dazu dem eigenen Ego den Bauch zu pinseln. Unter Mittvierzigern ist die EOS zum Sportwagen geworden, und unter den U 40ern das Selfie und manchmal überschneidet es sich.

Selfie-africaDas Selfie ist schon eine besondere Sache fing es vor einigen Jahren mit nicht besonders intelligent dreinblickenden Gören an, die sich im Spiegel fotografierten um aller Welt zu zeigen wie sie in Unterwäsche aussehen und welches Telefon sie sich leisten können, haben eben diese Menschen entdeckt, das man eine Kamera oder Smartphone auch umdrehen kann, Weiterlesen

Radfahren ohne Licht ist nicht Hip

Liebe Hipster Radler, es mag ja sein, dass eine Beleuchtung an einem Fixi total uncool ist, aber sie dient nicht nur eurer Sicherheit.

fahrradilluDenn auch für euch gibt es Verkehrsregeln, an die man sich halten sollte. Nicht weil sie Gesetz sind, sondern weil sie was mit Verstand zu tun haben, genau diesen spreche ich übrigens allen lichtlosen Radlern absolut zu 100% ab.
Vorhin ist mir wieder ein besonders cooles Exemplar dieser Dödel entgegen gekommen nur, dass nicht ich ihn beinahe überfahren hätte, weil man ihn nicht gesehen hat, sondern weil dieses Arsch**** beinahe mich platt gefahren hätte. Wenn ein Radfahrer ohne Licht mit hoher Geschwindigkeit auf eine Fußgängerampel zu fährt und dann auch noch zu cool ist bei Rot zu halten, dann muss man sich als Fußgänger schon drei Mal umsehen, um nicht plötzlich zur Seite springen zu müssen, weil so ein Arsch meint, ohne Licht durch die Gegend strampeln zu müssen. Beim Ausweichen hat er sich auf die Fresse gelegt, hab ihm mal nicht geholfen.

Sollte mir so ein lichtloser Blödmann irgendwann an der Windschutzscheibe kleben, werde ich übrigens nur den Scheibenwischer anmachen, um zu gucken, ob man den so Weg bekommt, wie den übrigen Dreck der da sonst dranklebt. Ich habe im übrigens nichts gegen Fahrradfahrer, da ich selber gerne mit dem Rad unterwegs bin, ich habe nur was gegen Menschen, die sich für zu cool halten, um sich an ein Minimum an Spielregeln zu halten, die ein Miteinander ermöglichen.

Was ich sagen will, kauft euch wenigstens eine Billigfunzel, die kostet gerade mal 7 Euro, damit kann man dann seinen Hipster freunden tagsüber zeigen, wie cool man ist (die Lampen sind nämlich abnehmbar) und man ist abends keine Gefahr für alle, die sich da sonst noch so rumtreiben.

Mir ist dabei das Leben des Radlers übrigens schnurz egal, ist ja deren Sache, ich habe nur keine Lust auf den Papierkrieg, der auf mich zu käme, wenn ich mal so einen absoluten Idioten erfassen sollte, weil ich ihn nicht gesehen habe. Da kann man nämlich noch so aufmerksam sein, wie man will, einen Radfahrer in dunkler Kleidung ohne Licht mit 30 KM/H kann man nicht sehen.

Zeitnah

Zeitnah ist auch so mit Abstand das dümmste Wort das in den letzten Jahren aufgetaucht ist. Liegt das nun nah an der Zeit oder an einer Uhr oder ist das bald oder sofort oder demnächst? Wir haben schon tolle Wörter die ziemlich genau beschreiben wann etwas sein soll. Zeitnah gehört nicht dazu.

Mein Kugelschreiber liegt auch Zeitnah, neben der Uhr.

Bald, demnächst, sofort. Zeitnah ist nun was? Bald oder Sofort? Alles wird schwammig, auf keinen Fall konkret werden. Zeitnah ist so ein schwammiger Begriff, dass es im Grunde alles sein kann. Fußläufig ist auch so ein Wort, aber da hat sich Hennes Bender schon zu genüge drüber ausgelassen.